Für optimale Funktionalität möchte diese Seite Cookies verwenden. Bitte erlauben Sie der Seite, Cookies zu setzen         mehr Infos
 

Religioese-Geschenke.de           

Übersicht über die Götter verschiedener Fantasy-Welten und Mythologien



Name Pantheon Domäne Beschreibung
Nahuahauquih Midgard SonneNahuahauquih ist einer der fünf Lichtgötter, die er im Kampf gegen Camasotz anführt
Nalar Midkemia das Böse den Namen Nalar auszusprechen, heisst ihn zu rufen. Deshalb wird dieser Gott nur "der Namenlose" genannt. Er ist die Verkörperung allen Bösen.
Nathir Midgard Natur Nathir ist die allumfassende Schlange, vielleicht sogar ein Urdrache ? Bei Nathir handelt es sich nicht umeine Gottheit im gewöhnlichen Sinn, sondern sie verkörpert die vereinten Seelen des Volkes und der Kräfte der Natur
Nea Dea Midgard n/a Mutter von Wredelin ( alias Turan bei den Küstenstaaten )
Nemesis griechisch Rache (alias Adrasteia). Nemesis ist die Tochter des Erebos ( mit Nyx ). Sie ist die Schwester von Eris, Hypnos, Ker, Momos und Thanatos. Ihre ständige Begleiterin ist die Göttin Aidos. Nemesis bestraft vor allem die Missachtung von Recht und Sittsamkeit ( verkörpert durch die Göttin Themis ) sowie die menschliche Selbstüberschätzung. Nemesis gilt als (eine mögliche) Mutter der Helena ( mit Zeus ). Darstellungen zeigen sie mit einem Flügelpaar auf dem Rücken und teils mit Schwert und Sanduhr in den Händen.
Nemetona keltisch, gallisch Krieg Eine der vielen Kriegsgöttinen. Stammesgöttin der Nemeter.
Nephthys ägyptisch Tod, Reichtum Nephthys ist eine Tochter von Geb und Nut und die Zwillingsschwester von Isis. Sie heiratete Seth, verstiess ihn aber nach seinem Mord an Osiris. Anschliessend half sie Isis bei der Wiedererweckung des Getöteten und versucht immer, die bösen Machenschaften ihres frühren Gemahls zu durchkreuzen. Zusammen mit Isis geleitet sie die Toten (vor allem die Könige) ins Totenreich. Als Göttin über Tod und Reichtum bewacht sie auch die (oft kostbaren) Grabbeilagen vor Grabräubern.
Neptun römisch Meer Neptun ist der Bruder von Jupiter und Sohn des Saturn und der Ops. Er war mit Salacia und Neuilia verheiratet.
Nessa Mittelerde n/a Die Gemahlin von Tulkas trägt den Beinamen "die Tänzerin".
Nictac Kelewan Diebstahl, Mord n/a
Nienna Mittelerde Mitleid, Trauer Schwester von Mandos und Lorien. Sie lebt allein.
Ninigi-no-mikoto japanisch Reis, Wohlstand Ninigi ist der Enkel von Takami und Amaterasu, Bruder von Uzume. Gemahl von Ko-no-hana. Er gilt als der Schutzgott der japanischen Kaiserfamilie.
Njörd nordisch germanisch Meer Njörd ist der Gemahl und Bruder von Nerthus. Vater von Frey und Freyja. Er gilt als oberster Gott der Wanen.Njörd war kurzzeitig auch mit der Riesin Skadi verheiratet. Als eine der Geiseln, die die Wanen stellten, wohnt Njörd bei den Asen ( genauer gesagt in Noatun ), wird zu Beginn von Ragnarok aber zu den Wanen zurückkehren.
Nokomis indianisch Leben, Natur, Ernte Nokomis, "die Mutter Erde" ist Beginn und Ende allen Lebens.
Nothuns Midgard Wind, Meer Nothuns ist der Sohn von Tin mit Alpanu. Halbbruder von Laran. Er ist der Schutzgott der Händler und der Diebe.
Nuada keltisch, irisch keines (walisisch: Nudd) Sohn der Dana, Gemahl der Nemain. Im der ersten Schlacht von Mag Tuireadh verlor er seine Hand, die sein Bruder Dian Cecht durch eine Hand aus Silber ersetzte. In der zweiten Schlacht fielen er und seine Gemahlin durch die Hand des Riesen Balor. Nuada gilt als Urvater des irischen Königsgeschlechts.
NueFeiPai Midgard Tod NueFeiPai ist eine Halbgöttin, die allerdings das Geheimnis der Unsterblichkeit kennt. Ihr Beiname ist "Weisse Tigerin des Westens". Im Pantheon wurde sie durch YenLen verdrängt
Nuitari Krynn (Drachenlanze) schwarze Magie Nuitari ist der Sohn von Sargonnas und Takhisis. Er kontrolliert die schwarze Magie und gilt als Gründer des Ordens der schwarzen Roben.
Nut ägyptisch Himmel Tochter von Schu mit Tefnet. In gebeugter Haltung steht sie über der Erde und schirmt diese mit ihrem Körper gegen das Chaos des Universums ab. Sie war die Schwester und Gemahlin von Geb. Aufgrund eines Verbotes Res konnte sie an keinem Tag im Jahr Kinder gebären. Jedoch gelang es ihr, mit der Hilfe von Toth, Mondlicht einzufangen, und ausserhalb des Jahreskreises fünf neue Tage zu schaffen. An jedem dieser Tage gebar sie eines ihrer Kinder.
Odin nordisch Krieg, Wissen, Weisheit Odin, auch Wodan oder "Allvater" genannt ist der höchste Gott der Asen. (im nordischen Pantheon gibt es zwei Göttergeschlechter, die Asen und die Wanen). Zusammen mit seinen BRüdern Villi und Ve bekämpfte und besiegte er das Geschlecht der Riesen und deren Anführer Ymir. Odin herrscht in Asgard, dem Wohnort der Asen. Doret sitzt er auf seinem Thron Hlidskialf, von wo aus er die gesamte Welt überblicken kann. Begleitet wird er von den Raben Hugin und Munin ("Gedanke" und "Erinnerung") sowie den Wölfen Freki und Geri. Seinen Reichtum verdankt er einem magischen Ring Draupnir, der sich jeden Tag dupliziert. Odin reitet ein magisches Pferd Sleipnir und benutzt im Kampf einen unfehlbaren Speer Gungnir. Odin ist Gemahl der Frigga, mit der er mehrere Kinder hat (Baldur, Hödur und Hermodur ). Er hat weitere "uneheliche" Kinder, darunter Thor und Bragi. In ferner Zukunft, wenn es zu einem finalen Kampf der Riesen gegen die Götter kommt ( "Ragnarok" ) wird Odin von dem Riesenwolf Fenrir (ein Sohn Lokis) verschlungen werden.
Oengus keltisch, irisch Liebe Oengus ist der Sohn von Dagda (mit Boann).
Ogma keltisch, irisch Lernen, Schreiben Ogma ist der Sohn von Dagma mit Dana, Gemahl der Etain. Er besitzt das magische Schwert Fomoren, das Ogmas Heldentaten erzählen kann. Er brachte den Iren die Ogham-Schrift.
Ogunu Midgard Eisen ein niederer Ahnengott
Okuni-Nushi japanisch Medizin, Zauberei Sohn von Susano, Vater von Omitsuno. Herr des Landes und Schutzgott der Abenteuerer.
Oleani Elanthia (Gemstone) Liebe, Fruchtbarkeit Oleani ist die Gemahlin von Phoen, Mutter von Tonis. Sie vird vor allem angerufen, um eine Ehe oder eine Geburt zu segnen.
Ometecuhtli Aztekisch Schöpfung, Dualität Ometecuhtli ist der Schöpfer aller Götter (incl. sich selbst). Er verkörpert das Universum an sich und alle Dinge sind ein Teil von ihm. Ometecuhtli ist unsichtbar, so dass bisher niemand eine Statue von ihm anfertigen konnte.
Ometeotl Midgard Urgott Ometeotl hat einen weiblichen Aspekt Omecihuatl und einen männlichen Aspekt Ometecuhtli. Er/sie ist der Vater/Mutterder fünf Lichtgötter ( Ixtantzutuh, Nahuahauquih, Ahuatl, Iquibalam und Tolucan )
Omitsuno japanisch n/a Omitsuno gilt als König über Izumo, dem Versammlungsort der Götter. Die "Grosse Versammlung" der Götter tritt jeden Oktober zusammen, um über das Schicksal der Sterblichen zu beraten.
Onan-ka-tith Midkemia Krieg die tote Hälfte von Tith-Onan-ka.
Ormut Midgard Licht,Feuer Schöpfer der Welt, Vater der Menschen
Orome Mittelerde Jagd, Wald Gemahl der Vana. Er entdeckte die Elben, als er über die Erde streifte und brachte sie nach Aman.
Orvai Kurim Goblingötze(DSA) Jagd Orvai Kurim wird ausschliesslich von männlichen Goblins verehrt. Er ist ausserdem der Gott des Krieges, wobei Stammesfehden eher als Jagd denn als Krieg angesehen wird.
Osiris ägyptisch Tod Osiris ist der Sohn von Geb und Nut. Gemahl (und Bruder) der Isis. Sein Bruder Seth war ein erbitterter Feind Osiris. Es gelang Seth, Osiris zu überlisten und ihn in eine magische Truhe zu sperren, die dieser nicht mehr verlassen konnte. Osiris starb, und seine Frau Isis mumifizierte ihn. Dadurch wurde Osiris zum Herrscher über das Totenreich.
Oxalaca Kelewan Meer, Fischer n/a
PadKu Midgard Feuer, Krieg PadKu ist das geringste Mitglied der Dunklen Dreiheit. Er entspricht Yelekan bzw. Tegalgirram Auf den Feuerinseln wird er unter dem Namen Padakrurakrch verehrt. "Als roter Herr" gilt auch er als einer der Urdämonen. Er wird als riesiger Golem mit Löwenmähne dargestellt.
Pah indianisch Mond Die Schwester von Shakuru.
Paladin Krynn (Drachenlanze) Gesetz Paladin ist Oberhaupt des Gesetzes, Vater allen Gutes und Sprecher der "guten" Götter von Krynn. Er ist der ewige Gegenspieler von Takhisis. Paladin regiert die Kuppel der Schöpfung, ein Paradies von vollkommener Schönheit.
Peleandrin Midgard ( Halblinge ) Heim, Weisheit Gemahl von Leomi. Seine Attribute sind die Pfeife und das Pfeifenkraut
Pemba Midgard Krieg, Jagd der grosse Krieger ist ein Sohn von Unkulunkulu
Peraine Aventurien (DSA) Ackerbau, Heilkunde Peraine spielt im aventurischen Universum eine untergeordnete Rolle. Sie wird vor allem von Bauern und Feldarbeitern angerufen. Und natürlich von diversen Heilkundigen.
Phex Aventurien (DSA) Handel, Diebstahl Phex wacht über die Himmelsjuwelen (=Sterne), die zuweilen als Sternschnuppe auf die Erde fallen und dort zu mächtigen Artefakten (Schwarze Augen) werden können. Er ist der Gott der Nacht und beschützt mit seiner Dunkelheit zwielichtige Aktivitäten. Andererseits ist er auch der Patron der Händler und oft wird ihm nach einem gelungenen Handel ein Opfer ( bevorzugt Edelsteine ) gebracht.
Phoen Elanthia (Gemstone) Sonne Phoen ist Gemahl der Oleani, Vater von Tonis. Ein egoistischer Gott, der aufgrund seiner grossen Macht oft mehr Schaden als Nutzen anrichtet.
Phorkys griechisch Meer ein greisenhafter Meeresgott, Sohn von Pontos mit Gaia. Gemahl seiner Schwester, einem Meerungeheuer namens Keto. Vater der Gorgonen, der Graien und der Hesperiden. Grossvater von Polyphemos (den später Odysseus blendete).
Plenydd Midgard Licht, Sonne Plenydd ist der Vater von Baith und Bress, Bruder von Dwiannon. Dargestellt wird er als gedrungener Krieger mit dunklen Locken und einer goldenen Rüstung. Er führt ein gewaltiges, glühendes Schwert. Die twyneddischen Krieger betrachten Plenydd zu meist als ihren Schutzherren.
Pluto römisch Unterwelt Pluto war ursprünglich verantwortlich für den Reichtum, der aus der Erde kommt. ( vor allem Erdschätze, aber auch Getreide und keimende Pflanzen ). Nachdem Jupiter ihren gemeinsamen Vater besiegt und vertrieben hatte, erhielt Pluto die Herrschaft über die Unterwelt ( entspricht dem griechischen Hades ).
Poseidon griechisch Gewässer Sohn von Kronos und Rhea. Wurde von seinem Bruder Zeus gerettet, nachdem sein Vater ihn verschlungen hatte. Poseidon stellte Demeter nach, die sich -um den Nachstellungen zu entgehen- in eine Stute verwandelte. Dies durchschaute Poseidon jedoch, verwandelte sich selbt in einen Hengst und zeugte so das Ross Arion und eine Tochter. Er hatte viele weitere Kinder, darunter Triton, Pegasus und Polyphemos (den später Odsysseus blendete).
Praios Aventurien (DSA) Gerechtigkeit, Sonne, Gesetz Praios, dessen Symbol die Sonne ist, gilt als der oberster Herrscher von Alveran. Er entstand aus dem ersten Blutstropfen von LOS in dessen Kampf gegen die Ur-Riesin SUMU. Praios gilt als absolut magiefeindlich. Er ist ebeno ein erbitterter Bekämpfer untoter Wesenheiten, die das Praioslicht (=Sonne) zumeist nicht überleben.
Prandur Midkemia Feuer "das letzte, das ein Priester des Prandur fürchten muss, ist Feuer" (Zitat eines Prandur-Priesters, nachdem er unverletzt durch ein brennendes Haus gegangen ist).
Ptah ägyptisch Handwerk, Kunst Ptah ist mit keinem der anderen Götter verwandt, was ihn zu einem Aussenseiter macht.
Puchan vedisch Beziehungen, Ehe Puchan ist auch ein Führer. Er wacht über die Reisenden und begleitet sie (auch die Toten in das Reich Yamas). Den Menschen wohlgesonnen gilt er als Gegenspieler von Kali.
Put Scheibenwelt Gerechtigkeit Put sieht aus wie ein Mann mit einem Löwenkopf.
Pwyll keltisch, walisisch Unterwelt Pwyll ist der Gemahl von Rhiannon, mit der er einen Sohn Pryderi hat.
Quetzalcoatl aztekisch Weisheit, Luft Quetzalcoatl war einer der Grüdungsgötter, Zwillingsbruder von Xolotl. Er sieht aus wie eine grün-gefiederte Schlange.Er wohnt auf der Venus.
Rahja Aventurien (DSA) (Liebes-)Rausch, Ekstase Nachdem LOS bei der Schöpfung von jedem Wesen zwei erschaffen hatte, da wussten diese nicht, was sie miteinander beginnen sollten. Da kam Rahja, die schönste unter den Göttern und lehrte sie Lust und Liebesrausch. Oft steht sie im Widerstreit zu Travia, der Göttin des ehelichen Bundes.
Raiden japanisch Donner Raiden ist der ständige Begleiter Susanos. Wenn dieser seine Blitze schleudert, schlägt er die Trommeln dazu.
Rascha Ferkinagötze (DSA) (wilde) Lust, Raserei Gemahlin des Raschtulla.
Raschtulla Ferkinagötze (DSA) Gewalt, Tod, Kampf Raschtulla und seine Gemahlin Rascha werden vor allem von den Trollzacker (ein Ferkina-Volk) verehrt. Inwiefern Raschtulla und Rastullah identisch sind, ist unbekannt
Rastullah Aventurien (DSA) n/a Von den Novadis verehrter Eingott. Bei seiner Erscheinung verkündete er 99 Gesetze.
Rathar Midkemia Ordnung Eine blinde Göttin, die zusammen mit Mythar Ordung und Chaos verkörpert. Rathar gibt Macht (Energie?), Mythar nimmt sie.
Re ägyptisch Sonne (Verschmelzung mit Amun) Der Vater der ägyptischen Götter. Er zeugte Tefnut und Schu. Weitere Nachkommen sind Geb, Nut, Osiris, Isis, Seth und Nephthys, mit denen er zusammen in Heliopolis lebt und herrscht. Auch Hathor zählt als seine Tochter. Re fährt mit seiner Sonnenbarke Manjet tagsüber über den Himmel. Jede Nacht fährt er über die Unterwelt zurück.
Reorx Krynn (Drachenlanze) Schmiedekunst Von den Zwergen verehrter Gott der Schmiedekunst. Hat neben dem Volk der Zwerge auch das der Kender erschaffen.
Rheia griechisch Fruchtbarkeit, Leben Die "grosse Göttin" des minorischen Kreta. Gemahlin von Kronos. Mutter der olympischer Götter. Gebar Hestia, Hera, Demeter, Hades und Poseidon, die Kronos sofort verschlang. Sie rettete ihr sechstes Kind (Zeus), indem sie ihrem Mann statt dessen einen in Windeln gewickelten Stein gab.
Rikai orkisch (DSA) Fruchtbarkeit Rikai wird zumaist von den Bauern verehrt. (Kaste der Okwach).
Ronan Elanthia (Gemstone) Schlaf, Traum Ronan und Phoen gelten als ungleiches Zwillingspaar. Als Gott des Tages (Phoen) und der Nache (Ronan) können sie sich niemals treffen. Obwohl Ronan zu den Göttern des Lichts zählt hat er nichts dagegen, wenn die dunklen Götter in seiner Domäne agieren. Allerdings streitet er sich ständig mit seinem dunklen Gegenpart Sheru.
Rondra Aventurien (DSA) Krieg Gewitter, ehrenhafter Kampf Rondra, die brüllende Löwin manifestiert sich im Kampf und auch im Gewitter.
Wer ehrenvoll kämpft, erregt ihre Aufmerksamkeit. Magie steht sie ablehnend gegenüber, ebenso bestimmten Waffen (z.B. Armbrust), da sie beides nicht als ehrenhaft ansieht. Verschiedene Quellen sehen den Alten Drachen Famerlor als ihren Gemahl an.
Rosmerta keltisch, gallisch Fruchtbarkeit, Reichtum Die Hauptattribute dieser Göttin sind das Füllhorn und der Cadudeus, ein Heroldstab mit zwei Schlangen.
Rudra vedisch Sturm, Krankheit (auch unter dem Namen Shiva bekannt ). Besitzt die Kraft, Krankheiten zu verursachen, aber auch, sie zu heilen. Letzteres macht er allerdings viel zu selten.
Rur Aventurien (DSA) n/a Auf Maraskan angebeteter Gott. Rur hat die scheibenförmige Welt erschaffen und wirft sie wie einen Diskus seinem Zwilling Gror als Geschenk zu. Daher wird die Erde von ihren Anbetern auch "Weltendiskus" genannt. Rur und Gror gelten als zweigeschlechtlich.
Ruthia Midkemia Glück die chaotische und launische Glücksgöttin.
Sabor Midgard Heilung Sabor ist der Gott der Heilung und des Kampfes gegen das Böse
Salana Kelewan Wahrheit n/a
Sargonnas Krynn (Drachenlanze) Rache Sargonnas ist der Gemahl Takhisis. Er schmiedet aber ebenso viele Verschwöungen für sie, wie gegen sie. Vater von Zeboim und Nuitari.
Sarig Midkemia Magie Sarig ist ein schlafender (bzw. verlorener) Gott. "Macros, der Schwarze" versuchte, ihn mit seiner eigenen Essenz wiederzubeleben (d.h. selbst zu Sarig zu werden), wurde jedoch von Pug daran gehindert.
Satara Midgard Tod die "Weisse Herrin" , eine der Urdämonen. Teil der Dunklen Dreiheit
Satuaria Aventurien (DSA) Hexerei Satuaria ist die jüngste Tochter der Urriesin Sumu. Sie wurde geboren, als Sumu nach ihrem Kampf gegen Los bereits im Sterben lag. Ihre Nachkommen (oder Anhänger) sind die Hexen Aventuriens. Es ist umstritten, ob Satuaria wirklich zu den Göttern gezählt werden kann oder ob ihr Kult eher eine Magieschule denn eine Religion ist. Als ihr Bruder wird oft Satinav genannt (ein dreizehngehörnter Dämon, Wächter über die Zeit).
Saturn römisch Symbole römischer Urgott. Gemahl der Ops. Als er seinen Sohn Jupiter verschlingen wollte, schob ihm Ops einen Fels unter. Jupiter bekämpfte seinen Vater und stürzte ihn (entspricht dem griechischen Kronos).
Savitri vedisch Leben, Licht Savitri ist die Frau von Brahma.
Schauschka Midgard Krieg eine Kriegsgöttin
Schicksal Scheibenwelt Schicksal der bekannteste Gott der Scheibenwelt. Immerhin kann ihm alles zugeschrieben werden. Schicksal gewinnt jedes Spiel, und nur "die Lady" kann ihn besiegen.
Schu ägyptisch Wind, Luft Schu war der erste Sohn Res. Er ist der Gemahl von Tefnut. Von Re bekam er den Auftrag, Nut und Geb voneinander getrennt zu halten, so dass er sich als Luft immer zwischen den beiden (Erde und Himmel) befindet. Schu vertritt Re, wenn dieser in Heliopolis abwesend ist.
Selket ägyptisch Leben, Magie, Schutz der Toten Selket ist die Gefährtin von Horus (dem Jüngeren). Sie gilt als heilkundige Zauberin. Sie trägt einen Skorpion auf ihrem Kopf, vor dessem Stich sie auch schützen kann.
Zusammen mit Neith führt sie Elternpaare zusammen und sorgt so für die Zeugung der Kinder. Ebenso bewachte sie mit ihr, Nephthys und Isis den toten Osiris und dessen Sarg und gilt damit als Beschützerin der Toten. ( Diesen vier Göttinen oblag auch der Schutz der Innereien bei mumifizierten Leichen ).
Als Isis einst von Seth bedroht wurde, entsandte sie sieben Skorpione zu deren Schutz. Auch den Sonnengott Re soll sie vor Dämonen beschützt haben. Später verschmolzen Selket und Isis zu einer einzigen Gottheit ( Isis-Selket )
Seth ägyptisch Chaos, das Böse Seth ist der Sohn von Nut und Geb. Bereits bei seiner Geburt kam das böse Naturell Seths zum Vorschein, da er sich aus dem Schoß Nuts herausriss. Später tötete er seinen Bruder Osiris. Nur Seth ist in der Lage, die Riesenschlange Apophis zu besiegen, die Res Sonnenbarke jede Nacht bedroht.
Shakuru indianisch Sonne, Licht, Wärme Shakuru ( die Sonne ) hat vom "Grossen Geist" den Auftrag erhalten, Licht und Wärme über die Erde zu verströmen.
Sheru Elanthia (Gemstone) Wahnsinn Sheru lebt davon, Terror und Wahnsinn in Elanthia zu verbreiten. Er ist ein enger Verbündeter Luukos, da dessen untote Horden viele Schrecknisse verbreiten. Er rivalisiert zumeist mit Zelia, die zwar ebenfalls Wahnsinn verbreiten will, jedoch dazu andere Mittel einsetzt.
Shinare Krynn (Drachenlanze) Reichtum, Handel neutrale Göttin, Gemahlin des Sirrion. Eine der von den Zwergen bevorzugten Gottheiten.
Shiva vedisch Zerstörung (eigentlich ein Aspekt von Rudra, wurde später als eigenständiger Gott angesehen). Shiva versucht durch seine Zerstörungen lediglich, alles wieder mit dem Geist des Kosmos zu vereinen. Er verbrannte mit seinem Blick das fünfte Gesicht Brahmas.
Shugh-Lag Kelewan Verbindung von Gegensätzen n/a
Sibi Kelewan Tod Sibi ist der am meisten gefürchtete Gott auf Kelewan.
Sif nordisch eheliche Treue, Vollkommenheit Sif ist die Gattin von Thor. Loki spielte ihr einst einen bösen Streich, als er ihr ihr goldenes Haar abschnitt. Ihr aufgebrachter Gatte zwang Loki danach, das Haar durch echtes Gold zu ersetzen. Ihr goldenes Haar ist auch ein Symbol für reifes Getreide.
Sigrun Midgard n/a Sigrun ist eine mächtige Göttin aus Trynns Gefolge in Slivurgard. Mit Vidar zeugte sie die Zwillingstöchter Wyrd und Helja.
Sikanda Midgard Krieg Sohn von Suryatha mit Additi, Bruder von Ganadewa. Sikanda führte die Anhänger der Götter unter dem Namen Sitagni in den Krieg gegen die Dämonen
Silban Midkemia Ernte Silban wird auch "die Erdmutter" genannt. Sie wird vor allem um eine gute Ernte angerufen. Auch traumloser Schlaf fällt in ihre Domäne.
Sirrion Krynn (Drachenlanze) Feuer neutraler Gott, Gemahl der Shinare.
Solinari Krynn (Drachenlanze) weiße Magie Solinari ist der dritte Sohn von Paladin und Mishakal. In seiner Sorge (und Liebe) zu Krynn gründete er den Orden der weissen Roben, der das Land schützen soll.
Soma vedisch Mond, Orakel n/a
Sucellos keltisch, gallisch Rausch, Ekstase Darstellungen zeigen diesen Gott meist mit einem Hammer und einer Vase (Trinknapf ?).
Sul keltisch, gallisch Feuer, Sonne n/a
Sung Midkemia Reinheit
Surya vedisch Morgen und Abend Surya ist der Gott der aufgehenden und untergehenden Sonne. Er beendet den Tag und auch die Nacht. (Partner von Savitri)
Suryatha Midgard Sonne Gemahl von Additi, Vater von Sikanda und Ganadewa. Suryatha wird unter den Namen "Lebensspender" und "Vernichter des Bösen" verehrt. Er lenkt den Sonnenwagen. Suryatha herrscht über die anderen Götter und führt sie im Kampf gegen die Dämonen an. Sein heiliges Tier ist das Pferd.
Susano japanisch Sturm Susano entstand, als sich Izanagi nach seiner Rückkehr aus der Unterwelt wusch. Er ist der Vater von Okuni-nushi. Nach dem Tod seiner Mutter wollte er diese in der Unterwelt besuchen, was ihm jedoch Izanagi verweigerte. Nach einem grausamen Scherz (bei dem eine himmlische Weberin ums Leben kam) wurde Susano aus dem Himmel vertrieben.
Swafnir Aventurien (DSA) Seefahrt Swafnir ist der Sohn von Efferd mit Rondra. Sein Beiname ist "Gottwal". Er wird vor allem von den Thorwalern verehrt.



A - F      G - M      N - S      T - Z     

Home
Impressum