Für optimale Funktionalität möchte diese Seite Cookies verwenden. Bitte erlauben Sie der Seite, Cookies zu setzen         mehr Infos
 

Magic - Combos


Eine Combo ist das Ausnutzen der Synergien von Fähigkeiten von zwei oder mehr bleibender Karten. Im Idealfall aktivieren sich die Fähigkeiten derart gegenseitig, dass dem Gegner unendlicher Schaden entsteht, und/oder der Spieler unendlich Leben bzw. Mana erhält. Doch halt ! "Unendlich" gibt es nicht in Magic. Aktivieren sich Fähigkeiten in einem Loop gegenseitig und ein Spieler hat die Möglichkeit, diese Schleife abzubrechen, dann muss er es irgendwann tun. Er kann die Schleife hundertmal oder zehnmillionenmal oder sechzigfantastilliardenmal durchlaufen lassen, aber einmal ist Schluss. Kann keiner der beiden Spieler eine derartige Schleife durch eine Aktion oder Wahl abbrechen, endet das Spiel unentschieden. Die ideale Combo ist natürlich der ultimative first-turn-kill, die Möglichkeit, seinen Gegner bereits im ersten Zug zu besiegen.
Manche der folgenden Kombos sind eher theoretisch, weil sie viel Mana erfordern oder vielfarbig zu spielen sind oder sonst zu lange dauern, bis sie zum Laufen kommen. Es gibt natürlich viel mehr Combos als diese hier:


Schadens-Combos

... oder: Wie füge ich dem Gegner unendlichen Schaden zu

(blau/rot)
Quicksilver Dagger + Mind Over Matter + beliebige Kreatur
Der Quicksilver Dagger verzaubert eine beliebige Kreatur. Diese wird getappt und dem Gegner damit ein Schadenspunkt zugefügt. Ich ziehe eine Karte, die ich sofort wieder discarde um mittels des Mind Over Matter die verzauberte Kreatur wieder zu enttappen. Dann beginnt das Spiel von neuem, bis der Gegner tödlichen Schaden erlitten hat.

(grün/rot)
Pandemonium + Sekki, Seasons' Guide
Wenn Sekki, Seasons' Guide ins Spiel kommt, werden alle acht +1/+1 Marken entfernt und damit acht tokens ins Spiel gebracht. Der Sekki wird dadurch zu einem 0/0 und landet auf dem Friedhof. Danach werden die 8 tokens geopfert, um Sekki aus den Friedhof zurückzubringen. Dann werden wieder die acht Marken entfernt ... Jedesmal, wenn die token oder Sekki ins Spiel kommt, triggert die "comes into play"-Fähigkeit des Pandemoniums und der Gegner erhält Schaden.

(weiss/rot)
Enduring Renewal + Phyrexian Walker + Goblin Bombardment
Ich spiele den Phyrexian Walker und opfere ihn für das Goblin Bomardment. Der Gegner erhält einen Schadenspunkt und dank des Enduring Renewal geht der Walker auf die Hand zurück und ich kann ihn erneut spielen. Statt des Phyrexian Walker ist auch jede andere Kreatur möglich, die für Null Mana gespielt werden kann ( z.B. Ornithopter ).

(weiss/schwarz)
Beacon of Immortality + False Cure
Der Beacon of Immortality verdoppelt die Lebenspunkte des Gegners. Allerdings zieht sie ihm der False Cure doppelt wieder ab, so dass dem Gegenspieler am Ende Null Punkte bleiben.

(weiss)
Guilty Conscience + Stuffy Doll Diese Combo zählt mit zu den bekanntesten. Guilty Conscience verzaubert die Stuffy Doll. Dann wird die Doll getappt. Sie bekommt einen Schaden, macht dadurch dem Gegner einen Schaden. Jetzt bekommt sie durch den Guilty Conscience einen Schaden, macht dadurch dem Gegner einen Schaden. Jetzt bekommt sie durch den Guilty...

Lebens-Combos

... oder: Wie erhalte ich unendliche Lebenspunkte

(grün/weiss)
Juniper Order Ranger + Blasting Station + Kitchen Finks
Die Blasting Station wird getappt und damit die Kitchen Finks geopfert. Dank der Persists-Fähigkeit des Finks kommt dieser mit einer -1/-1 Marke zurück. Durch das Zurückkommen triggern diverse "comes into play" - Fähigkeiten: Die Blasting Station wird enttappt, der Spieler bekommt zwei Leben und der Kitchen Fink einen +1/+1 Marke. Diese wird mit der -1/-1 Marke verrechnet und beide Marken werden entfernt. Nun beginnt das Spiel von vorne. Ergebnis: Unendlich Leben für mich, unendlich Schaden für den Gegner.

(grün)
Zuran Orb + Fastbond + Crucible of Worlds
Ein einzelnes Land kann beliebig oft für 2 Leben geopfert werden und vom Friedhof aus für 1 Leben wieder gespielt werden. Wird das Land vor dem Opfern noch getappt, dann habe ich zusätzlich noch unendlich Mana.

Mana-Combos

... oder: Wie bekomme ich meinen Mana-Pool zum Platzen

(weiss)
Black Lotus + Auriok Salvagers
Der Black Lotus gibt mir drei Mana. Zwei davon investiere ich, um mittels Auriok Salvagers den Lotos zurück auf die Hand zu nehmen und neu zu spielen. Allerdings muss ich darauf achten, immer weisses Mana im Pool zu haben.

(grün/blau)
Argothian Elder + Pemmin's Aura + 2 Insel
Die Aura verzaubert den Elder. Die beiden Inseln werden getappt für zwei Mana. Eins davon benutze ich, um den Elder wieder zu enttappen. Dann tappe ich den Elder um die beiden Inseln wieder zu enttappen und das Spiel beginnt von vorne.

(blau)
Power Artifact + Grim Monolith
Das tappen des Monolithen bring drei Mana. Aufgrund des Power Artifact kann ich es für zwei Mana wieder enttappen. Ein Mana verbleibt im Pool. Und dieses Spiel lässt sich beliebig wiederholen.

(schwarz)
2x Memory Crystal + Laborratten + Ashnods Altar + Novizen der Dunklen Hand
Die Laborratten werden für ein schwarzes Mana gespielt. Die beiden Memory Crystals senken die buyback-Kosten auf Null, so dass ich die Laborratten wieder auf die Hand nehmen kann. Das token wird auf dem Altar geopfert, eines der beiden farblosen Mana wandelt der Novize in schwarzes Mana um. Damit kann ich erneut die Laborratten spielen. Will ich statt des ganzen Manas lieber 1/1 Kreatur-tokens, dann wandle ich alles Mana in schwarzes um und spiele die Laborratten bis der Manapool leer ist.

(grün)
Ashnod's Altar + Presence of Gond + Pili-Pala
Die Persence of Gond verzaubert meinen Pili-Pala. Diese wird getappt für ein token, welches sofort auf dem Altar in zwei farblose Mana getauscht wird. Diese werden investiert um den Pili-Pala wieder zu enttappen. Ich erhalte ein Mana in einer beliebigen Farbe. Nun kann ich den Pili-Pala für ein weiteres token tappen und das Spiel beginnt von Neuem.

token-Combos

... oder: Wie umgebe ich mich mit Kreaturen-tokens

(rot)
Elemental Mastery + Altar Golem + 4 Kreaturen im Spiel ( egal unter wessen Kontrolle )
Die Elemental Mastery verzaubert den Golem. Dieser wird getappt um dadurch mindestens 5 tokens zu erhalten. 5 tokens werden getappt und damit der Golem wieder enttappt ( dieser hat jetzt bereits eine Stärke von mindestens 10 ). Jetzt wird der Golem erneut getappt, erzeugt bereits 10 tokens, davon werden 5 getappt um den Golem zu enttappen .... letzten Endes habe ich tausende von 1/1 tokens im Spiel und alle haben Eile.

(rot/weiss/blau)
Kiki-Jiki, Mirror Breaker + Sky Hussar
Der Kiki-Jiki wird getappt und damit eine Kopie des Sky Hussar ins Spiel gebracht. Die "comes into play"-Fähigkeit des tokens triggert und enttappt den Kiki-Jiki, den ich wieder tappe um eine Kopie des Sky Hussar ...

(rot/grün/weiss/blau)
Intruder Alarm + Godsire
der Godsire wird getappt um ein 8/8 token ins Spiel zu bringen. Dadurch triggert die "comes into play" Fähigkeit des Intruder Alarms, der den Godsire wieder enttappt. Und schon gehts von vorne los.

(rot/blau)
Anstelle des Godsire kann auch der Kiki-Jiki, Mirror Breaker verwendet werden. Die Combo funktioniert genau so, wie oben beschrieben.

(grün)
Earthcraft + Squirrel Nest + Forest
Das Squirrel Nest verzaubert den Wald. Dann wird der Wald getappt, um ein token ins Spiel zu bringen. Das Token wird für den Earthcraft getappt um den verzauberten Wald wieder zu enttappen. Nun kann der Wald für ein weiteres Token getappt werden und das Spiel beginnt von vorne.

Kreaturen-verstärken Combos

... oder: Wie bekomme ich ein 1000/1000 Ungetüm, das alles platt macht

(grün)
Devoted Druid + Quillspike
Ich tappe den Druiden für ein grünes Mana. Dann enttappe ich ihn wieder, indem ich eine -1/-1 Marke auf ihn lege. Diese Marke entferne ich mit Hilfe des Quillspike und des gerade erzeugten grünen Manas um den Quillspike +3/+3 zu verleihen. Dann beginnt das Spiel von vorne.

(blau)
Wake Thrasher + Aphetto Alchemist
Den Alchimisten tappe ich und bestimme ihn selbst als Ziel. dadurch enttappt er wieder. Dies wiederhole ich beliebig oft. Jedes enttappen verhilft dem Wake Thrasher zu +1/+1.

(blau)
Wake Thrasher + Basalt Monolith
Das gleiche funktioniert auch mit dem Basalt Monolith statt des Alchemisten. Drei farblose Mana bekomme ich, wenn ich den Monolithen tappe, und drei benötige ich auch, um ihn wieder zu enttappen. Und jedesmal wird der Wake Thasher stärker.

Sturm-Combos

... oder: Wie treibe ich den Storm-Counter in ungeahnte Höhen

(grün/blau/schwarz)
Aluren + Cavern Harpy
Liegt Aluren im Spiel, dann spiele ich die Harpy für umsonst und nehme sie selbst durch die "comes into play"-Fähigkeit auf die Hand zurück. Dann spiele ich sie erneut. Jedes Spielen treibt den storm-count in die Höhe.

destruktiv-Combos

... oder: Wie zerstöre ich die gegnerischen Kreaturen

(schwarz)
Triskelion + Mephidross Vampire
Ich entferne eine +1/+1 Marke vom Triskelion. Damit füge ich einer gegnerischen Kreatur 1 Schaden zu. Der Vampire gibt mir die +1/+1 Marke zurück.

(rot/schwarz)
Goblin Sharpshooter + Death Pits of Rath
Tappe dsn Sharpshooter um einer gegnerischen Kreatur Schaden zuzufügen. Diese wird durch den Death Pits of Rath zerstört und geht auf den Friedhof. Dadurch enttappt der Sharpshooter und kann erneut getappt werden um der nächsten gegnerischen Kreatur ...

sonstige Combos

... oder: Wie ärgere ich meinen Gegner

(farblos)
Painter's Servant + Grindstone
Das tappen des Grindstones setzt die Combo in Gang. Aufgrund des Painter's Servant haben alle Karten eine gemeinsame Farbe, so dass der Vorgang wiederholt wird, bis die Bibliothek leer ist ( hat der Gegner allerdings mindestens zwei Darksteel Colossus, dann endet die Partie unentschieden).

(schwarz)
Lifespark Spellbomb + Eradicate
Mit der Spellbomb mache ich ein gegnerisches Standard-Land zu einer Kreatur, die ich daraufhin mit Eradicate entferne - und alle Karten mit dem gleichen Namen gleich mit dazu.

first turn kills

... oder: das Beste kommt zum Schluss

(rot/grün)
Black Lotus + Fireball + Channel + Mountain
Der Black Lotus verschafft mir drei grüne Mana. Zwei davon werden in den Channel investiert. Dann werden mittels Channel 19 Lebenspunkte in Mana getauscht, zusammen mit dem dritten grünen Mana des Lotus und dem einen roten Mana des Mountains wird der Fireball für {20}{R} gespielt, was den Gegner auf genau 0 Leben reduziert.


Home
Impressum